Gemeinde aktuell

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Losung

Losung für Mittwoch, 12. Dezember 2018
Siehe, auch jetzt noch ist mein Zeuge im Himmel, und mein Fürsprecher ist in der Höhe.
Hiob 16,19

Paulus schreibt:  Bei meinem ersten Verhör stand mir niemand bei, sondern sie verließen mich alle. Es sei ihnen nicht zugerechnet. Der Herr aber stand mir bei und stärkte mich.
2.Timotheus 4,16-17

© Evangelische Brüder-Unität

Gespräche

Unterwegs zwischen Lebensstationen – immer wieder kann es Krisen geben, in denen wir das Gespräch mit einem anderen Menschen brauchen. Sie können Pfarrerinnen und Pfarrer jederzeit anrufen und ein Gespräch vereinbaren. Vielleicht hilft es Ihnen, ein wenig mehr Klarheit zu gewinnen für die nächsten Schritte, die Sie gehen können.

Aber auch wenn Sie Fragen haben zum christlichen Glauben oder wenn Sie etwas haben, was Sie schon immer einmal einem Pfarrer oder eine Pfarrerin sagen wollten, rufen Sie an.

Unsere Telefonnummern finden Sie auf dieser Web-Site unter "Wir über uns".

Und wenn es ganz dringend ist. Tag und Nacht ist die Telefonseelsorge für Sie da:

Probleme und Krisen können uns in jeder Lebensphase treffen. Probleme mit der Partnerin oder dem Partner, Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz, Arbeitsplatzverlust, Sucht, Krankheit, Einsamkeit oder Sinn- und spirituelle Krisen. Solche Ereignisse und Verletzungen bringen uns oft an unsere Grenzen.

In schwierigen Lebenssituationen hilft es, sich jemandem anzuvertrauen. Die ausgebildeten ehrenamtlich Mitarbeitenden widmen sich Ihnen und Ihren Sorgen am Telefon, per Chat und Webmail.

Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr.

0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222

Die Deutsche Telekom ist Partner der Telefon-Seelsorge. Ihr Anruf ist kostenfrei.

http://telefonseelsorge.de (Auch per Chat und Webmail)